Lindenstraße 2a    -    99955 Bad Tennstedt    -    Telefon: (036041) 42080    -    E-Mail:

(036041) 42080
Link verschicken   Drucken
 

Mitgliedschaft

Die Schützen-Gilde Bad Tennstedt 1839 e.V. ist seit dem 1. Januar 2018 Mitglied im Bund Deutscher Sportschützen 1975 e.V. Der BDS ist der größte Sportschützenverband für erlaubnispflichtige Waffen in Deutschland und der zweitgrößte Schießsportverband des Landes.

 

Obwohl der BDS bereits 1975 gegründet wurde, ist er „ein junger und dynamischer Verband geblieben. Dies drückt sich durch die vielen interessanten Schießdisziplinen des BDS aus. Diese Wettbewerbe wurden durch die Wünsche und Anregungen der aktiven Schützen gestaltet. Der BDS wird sich auch künftig immer an den Anregungen der Schützinnen und Schützen orientieren. Deshalb wird das Regelwerk (Sporthandbuch) immer wieder überarbeitet, den Bedürfnissen angepasst und so attraktiver - natürlich immer mit Genehmigung durch das Bundesverwaltungsamt, wie es das Waffengesetz vorgibt. Diese Eigenschaft des BDS ist ein Garant für Aktualität, Schützennähe und gelebten Schießsport, der nicht in Tradition erstarrt.“

 

„Das Herzstück des BDS …. ist der Schießsport in vielfältigen, fordernden Disziplinen: Überwiegend statisches Schießen mit Kurzwaffen und Langwaffen („Standardprogramm“), Wurfscheibe mit Flinten („Tontaubenschießen“), dynamisches IPSC, Field Target in freier Natur, historisches Westernschießen, Steel Challenge und Speed Steel auf Zeit, Perkussion mit Schwarzpulverwaffen, Silhouette auf verschiedene Entfernungen und das neue 3-GUN.“ (Quelle: bdsnet.de)